Meet Hercegovina

Über die Herzegowina

Über die Herzegowina

Wenn Sie einen Herzegowiner bitten würden, sein Land zu beschreiben, so würde er wahrscheinlich sagen: Steine, Felsen und Olivenbäume, wie das berühmte Lied über die Herzegowina verrät. Die Herzegowina ist eine völlig andere Region als der Rest des Landes, was sicherlich größtenteils mit dem angenehmen mediterranen Klima erklärt werden kann, im Gegensatz zum kalten, alpinen Klima in Bosnien.

Die Herzegowiner sind außerdem berühmt für ihre starke, unverwechselbare Identität und interessante Bräuche. 

Die Herzegowina ist das südliche Gebiet von Bosnien und Herzegowina, deren Nord-Westgrenze nicht vollständig definiert ist. Die ausgeprägte, natürliche Grenze zwischen den zwei Regionen, Bosnien und Herzegowina, wird durch eine Reihe von Bergen gezogen: Vran, Raduša, Vranica, Bitovnja, Bjelašnica, Treskavica, Zelengora und Maglić. Sie ist in die untere Herzegowina (Adriatische Küstennähe) und die obere Herzegowina (bergig) unterteilt. Das gesamte Gebiet wird durch das Tal des Flusses Neretva verbunden. 

Das wichtigste kulturelle und administrative Zentrum der Herzegowina ist die Stadt Mostar mit ihrer multi-ethnischen Bevölkerung, während andere Bereiche nahezu homogen sind: Serbisch-Orthodoxe befinden sich mehrheitlich in der östlichen Herzegowina, kroatische Katholiken in der westlichen Herzegowina, während bosnische Muslime größtenteils im nördlichen Teil der Herzegowina leben. 

Wenn Sie die Herzegowina besuchen und das kulturelle Erbe kennenlernen möchten, dann können Sie neben Mostar und der berühmten Alten Brücke auch folgende Städte aufsuchen: Široki Brijeg und seine schöne Academy of Fine Art, das Franziskanerkloster und die Kirche; Ljubuški und seine Alte Festung; Čapljina und die alten römischen Ruinen Mogorjelo oder die Stadtgalerie von Neum mit über 400 Gemälden. Um die herzegowinischen Naturschönheiten zu genießen, besuchen Sie Blagaj und die Quelle des Flusses Buna, Široki Brijeg und seine schöne Quelle des Flusses Lištica genannt Borak, die Wasserfälle Kravice in Ljubuški, den Naturpark Hutovo Blato in Čapljina oder die Kupresebene. Wenn Sie interessante Musik, Filme oder Kunst-Events lieben, erwarten Sie viele Veranstaltungen wie die Poesienächte Šantić, das Mostar Blues Festival und die Filmtage in Mostar; das West-Herzegowina Fest und das Mediterrane Film Festival in Široki Brijeg, das Internationale Sommerkarnevalsfest in Čapljina und das Neum Animated Film Festival (NAFF) in Neum. In den Sommerferien können Sie in der Herzegowina schwimmen gehen und Parasailing in Neum genießen, aber wenn Sie in den Wintermonaten dort sind, verpassen Sie nicht den Zauber ein Skifahrt in Kupres. 

Empfohlene Unterkunft

temp-thumb
temp-thumb
temp-thumb
temp-thumb

Search accommodation

  Anreise
  Abreise
Personenanzahl
Ort
Art der Dienstleistung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
Čapljina
Čapljina ist eine Stadt im Südwesten der Herzegowina, am rechten Ufer des Flusses Neretva und beherbergt mehr als 26.000 Einwohner. Die wichtigen Landstraßen und Bahnstrecken, die die Adria mit Bosnien sowie mit Zentraleuropa verbinden, führen direkt durch diese Stadt.
Allgemein Ankunft Sehenswertes
Široki Brijeg
Široki Brijeg ist das administrative Zentrum der westlichen Herzegowina, an den Ufern des Flusses Lištica. Es ist auch das kulturelle und spirituelle Zentrum dieses Gebietes, mit mehr als 30.000 Einwohnern.
Allgemein Ankunft Sehenswertes
Ljubuški
Ljubuški ist eine Stadt im Westen der Herzegowina, auf dem linken Ufer des Flusses Trebižat in der Nähe der kroatischen Grenze, 35 Kilometer von Mostar entfernt.Sie wurde erstmals im Jahre 1444 als die Stadt der Lubussa erwähnt.
Allgemein Ankunft Sehenswertes
Kupres
Kupres ist eine Stadt im Nordwesten der Herzegowina, mitten in der Kupresebene (Kupreško polje), mit mehr als 10.000 Einwohnern. Sie wurde zum ersten Mal in Dokumenten des Königreichs Kroatien erwähnt.
Allgemein
Neum
Neum ist eine Stadt im Süden der Herzegowina und die einzige Küstenstadt dieses Landes, mit rund 24 Kilometern an der Adriaküste. Es gibt rund 5.000 Einwohner in dieser Stadt. Neumene war ihr historischer Namen, der erstmals im Jahre 533 erwähnt wird.
Allgemein Ankunft Sehenswertes
Mostar
Mostar ist die größte Stadt der Herzegowina und liegt an den Ufern der Neretva. Zudem ist sie mit mehr als 130.000 Einwohnern das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum dieser Region. Die Stadt wurde nach den Brückenaufsehern benannt, die im Mittelalter zahlreiche Brücken am Fluss bewachten.
Allgemein Ankunft Sehenswertes
Medjugorje
Medjugorje ist eine kleine Stadt im Westen der Herzegowina, etwa 25 Kilometer südwestlich von Mostar und sehr nah an der kroatischen Grenze. Es ist die wichtigste geistliche Stadt in dieser Region und der zweitgrößte katholische Wallfahrtsort der Welt, mit rund 5.000 Einwohnern.
Allgemein
 

Geschehen

 

Kulturstätten

 

Aktivitäten