Meet Hercegovina

Essen und Trinken in Mostar

Essen und Trinken in Mostar

Neben den hervorragenden Einkaufsmöglichkeiten und dem aufregenden Nachtleben, bietet Mostar auch viele ausgezeichnete, kostengünstige Fast Food, Casual Dining und Gourmetrestaurants. In den meisten Restaurants können Sie traditionelle und dalmatinische Speisen bestellen, aber auch italienische Gerichte. 

Was die Fast-Food-Restaurants und Kuchenbäckereien angeht, finden Sie hier einige weltbekannte Restaurants wie McDonalds, Fornetti und Surf'n'Fries. Darüber hinaus kann man in lokalen Bäckereien und Fast-Food-Restaurants sehr billig Sandwiches, Hamburger, Pizza, Brot und Brötchen kaufen, für nur von 2 bis 6 BAM (zwischen 1€ und 3€)

Wenn Sie ein traditionelles herzegowinisches Restaurant besuchen, serviert man Ihnen verschiedene lokale Spezialitäten, wie Ćevapćići, (kleine Rindfleisch Würstchen), Kalbfleisch, Lammfleisch, Begova Čorba (Eintopf: Kalbs -oder Hühnersuppe mit Gemüse), Sarma (Kohlroladen), Moussaka (Auflauf mit Fleisch, Tomaten, Käse und Kartoffeln), Pršut (luftgetrockneter Schinken), Sudžuk (getrocknete Rindfleischwürstchen) und ähnliche Gerichte. Zu den Mahlzeiten empfehlen wir Ihnen herzegowinische hochwertige Weine zu probieren, wie zum Beispiel Žilavka (trockener Weißwein), Vranac (Rotwein) oder Blatina (trockener Rotwein).

Für die volle Erfahrung, besuchen Sie einige der folgenden Restaurants in Mostar: Restaurant Babylon, Restaurant Blue Line, Restaurant Emem, Restaurant Hindin Han, Restaurant Megi, Restaurant Rondo, Restaurant Radobolja, Restaurant Šadrvan, Restaurant Veranda oder das Restaurant Prestige. Der Preis für eine durchschnittliche Mahlzeit mit Getränken liegt zwischen 10 bis 25 BAM. (5€ bis 13€) 

 

Empfohlene Unterkunft

temp-thumb
temp-thumb
temp-thumb
temp-thumb

Search accommodation

  Anreise
  Abreise
Personenanzahl
Ort
Art der Dienstleistung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
Mostar
Mostar ist die größte Stadt der Herzegowina und liegt an den Ufern der Neretva. Zudem ist sie mit mehr als 130.000 Einwohnern das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum dieser Region. Die Stadt wurde nach den Brückenaufsehern benannt, die im Mittelalter zahlreiche Brücken am Fluss bewachten.
Allgemein Ankunft Sehenswertes
Neum
Neum ist eine Stadt im Süden der Herzegowina und die einzige Küstenstadt dieses Landes, mit rund 24 Kilometern an der Adriaküste. Es gibt rund 5.000 Einwohner in dieser Stadt. Neumene war ihr historischer Namen, der erstmals im Jahre 533 erwähnt wird.
Allgemein Ankunft Sehenswertes
Ljubuški
Ljubuški ist eine Stadt im Westen der Herzegowina, auf dem linken Ufer des Flusses Trebižat in der Nähe der kroatischen Grenze, 35 Kilometer von Mostar entfernt.Sie wurde erstmals im Jahre 1444 als die Stadt der Lubussa erwähnt.
Allgemein Ankunft Sehenswertes
Široki Brijeg
Široki Brijeg ist das administrative Zentrum der westlichen Herzegowina, an den Ufern des Flusses Lištica. Es ist auch das kulturelle und spirituelle Zentrum dieses Gebietes, mit mehr als 30.000 Einwohnern.
Allgemein Ankunft Sehenswertes
Kupres
Kupres ist eine Stadt im Nordwesten der Herzegowina, mitten in der Kupresebene (Kupreško polje), mit mehr als 10.000 Einwohnern. Sie wurde zum ersten Mal in Dokumenten des Königreichs Kroatien erwähnt.
Allgemein
Čapljina
Čapljina ist eine Stadt im Südwesten der Herzegowina, am rechten Ufer des Flusses Neretva und beherbergt mehr als 26.000 Einwohner. Die wichtigen Landstraßen und Bahnstrecken, die die Adria mit Bosnien sowie mit Zentraleuropa verbinden, führen direkt durch diese Stadt.
Allgemein Ankunft Sehenswertes
Medjugorje
Medjugorje ist eine kleine Stadt im Westen der Herzegowina, etwa 25 Kilometer südwestlich von Mostar und sehr nah an der kroatischen Grenze. Es ist die wichtigste geistliche Stadt in dieser Region und der zweitgrößte katholische Wallfahrtsort der Welt, mit rund 5.000 Einwohnern.
Allgemein
 

Geschehen

 

Kulturstätten

 

Aktivitäten