Meet Hercegovina

Über Mostar

Über Mostar

Mostar ist die größte Stadt der Herzegowina und liegt an den Ufern der Neretva. Zudem ist sie mit mehr als 130.000 Einwohnern das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum dieser Region. Die Stadt wurde nach den Brückenaufsehern benannt, die im Mittelalter zahlreiche Brücken am Fluss bewachten.

Es handelt sich dabei um die berühmteste der schönen historischen Brücken im osmanischen Stil, die Alte Brücke, die zwei geografisch getrennte ethnische Gruppen verbindet. Die Brücke wurde im letzten Krieg zerstört, glücklicherweise jedoch im Jahre 2004 wieder aufgebaut. Die Rekonstruktion dieser berühmten Brücke wurde fast sieben Jahre lang von der UNESCO durchgeführt, somit wurde sie in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Interessant ist, dass einige der originalen Teile, die im Fluss gefunden wurden, für den Wiederaufbau der Brücke von Mostar verwendet wurden.

Betrachten wir das Klima, so ist Mostar die wärmste Stadt in Bosnien und Herzegowina. Sie lockt mit gemäßigtem, mediterranem Klima mit milden, windigen Wintern mit keinem oder sehr wenig Schnee, und sehr heißen Sommern mit sehr hohen Temperaturen. In der Nähe von Mostar befinden sich die zwei Gebirge: Velež und Prenj. Neben dem Fluss Neretva, ist die Stadt mit einem anderen Fluss namens Radobolja gesegnet - außerdem fließen hier die Drežanjka, Buna, Bunica und Jasenica. Mostar ist wie die anderen Städte in der Herzegowina sehr rau und felsig.

Wenn Sie sich für einen Besuch in Mostar entscheiden, können Sie zwischen vielen Hotels und Motels wählen. Da wären das Hotel Bevanda, Hotel Bristol, Hotel Ero, Motel Emen, Motel Rose, Motel Brücke und viele andere. Außerdem stehen Ihnen viele verschiedene Restaurants zur Verfügung, zum Beispiel Babylon, ABC, Megi, Roma, Rondo und Emen. Wenn Sie Shopping und ein aufregendes Nachtleben lieben, dann sind Sie hier am richtigen Ort. In Mostar finden Sie viele Einkaufszentren wie die Mepas Mall, Rondo, Orca, Piramida und das Biosphere Center. Nachtclubs wie Oxygen, Drugi Način, Daleka Obala und die Ali-Baba Lounge locken mit guter Musik und Stimmung. Außerdem gibt es das ganze Jahr über viele kulturelle Veranstaltungen wie die Poesienächte Šantić, die bekannten Sprünge von der Alten Brücken, das Mostar Blues Festival und die Filmtage Mostar.

 

Empfohlene Unterkunft

temp-thumb
temp-thumb
temp-thumb
temp-thumb

Search accommodation

  Anreise
  Abreise
Personenanzahl
Ort
Art der Dienstleistung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
Medjugorje
Medjugorje ist eine kleine Stadt im Westen der Herzegowina, etwa 25 Kilometer südwestlich von Mostar und sehr nah an der kroatischen Grenze. Es ist die wichtigste geistliche Stadt in dieser Region und der zweitgrößte katholische Wallfahrtsort der Welt, mit rund 5.000 Einwohnern.
Allgemein
Ljubuški
Ljubuški ist eine Stadt im Westen der Herzegowina, auf dem linken Ufer des Flusses Trebižat in der Nähe der kroatischen Grenze, 35 Kilometer von Mostar entfernt.Sie wurde erstmals im Jahre 1444 als die Stadt der Lubussa erwähnt.
Allgemein Ankunft Sehenswertes
Mostar
Mostar ist die größte Stadt der Herzegowina und liegt an den Ufern der Neretva. Zudem ist sie mit mehr als 130.000 Einwohnern das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum dieser Region. Die Stadt wurde nach den Brückenaufsehern benannt, die im Mittelalter zahlreiche Brücken am Fluss bewachten.
Allgemein Ankunft Sehenswertes
Kupres
Kupres ist eine Stadt im Nordwesten der Herzegowina, mitten in der Kupresebene (Kupreško polje), mit mehr als 10.000 Einwohnern. Sie wurde zum ersten Mal in Dokumenten des Königreichs Kroatien erwähnt.
Allgemein
Široki Brijeg
Široki Brijeg ist das administrative Zentrum der westlichen Herzegowina, an den Ufern des Flusses Lištica. Es ist auch das kulturelle und spirituelle Zentrum dieses Gebietes, mit mehr als 30.000 Einwohnern.
Allgemein Ankunft Sehenswertes
Čapljina
Čapljina ist eine Stadt im Südwesten der Herzegowina, am rechten Ufer des Flusses Neretva und beherbergt mehr als 26.000 Einwohner. Die wichtigen Landstraßen und Bahnstrecken, die die Adria mit Bosnien sowie mit Zentraleuropa verbinden, führen direkt durch diese Stadt.
Allgemein Ankunft Sehenswertes
Neum
Neum ist eine Stadt im Süden der Herzegowina und die einzige Küstenstadt dieses Landes, mit rund 24 Kilometern an der Adriaküste. Es gibt rund 5.000 Einwohner in dieser Stadt. Neumene war ihr historischer Namen, der erstmals im Jahre 533 erwähnt wird.
Allgemein Ankunft Sehenswertes
 

Geschehen

 

Kulturstätten

 

Aktivitäten